Publikationen  

Dipl.-Volksw. Prof. Dr. Hans Joachim Allinger: Schriftenverzeichnis


Monographien und Herausgeberschaften
  1. Allinger, Hans Joachim (2003) Geschlechtsspezifische Einkommensdifferenzierung und -diskriminierung, Theoretische und empirische Untersuchungen über den Einfluß von Präferenzen, Produktivität und Diskriminierung auf das individuelle Arbeitseinkommen, Beiträge zur Arbeitsmarkt- und Berufsforschung, Bd. 278, Nürnberg 2003
  2. Regeln rationaler Finanzpolitik und ihre Anwendung - Festschrift zur Emeritierung von Reinar Lüdeke, hrsg. mit Klaus Beckmann, Andrássy Schriftenreihe, Band 5, Budapest 2007
  3. Anforderungen an ein zukunftsfähiges Gesundheitssystem - Wissenschaft, Politik und Praxis im Dialog, hrsg. v. Hanjo Allinger, Passau / Köln 2009
 

Beiträge in Zeitschriften und Büchern
  1. Saisonbereinigung von Arbeitslosenzahlen bei aktiver Arbeitsmarktpolitik; zusammen mit Christian Jasperneite in: Mehr Beschäftigung in Deutschland : Ordnungs- und Wirtschaftspolitische Ansaetze; Kleinhenz, Gerhard (Hrsg.), 1999, S. 261-290
  2. Bovine spongiforme Enzephalopathie. Eine Bemerkung zur altersspezifischen Erkrankungswahrscheinlichkeit britischer Rinder; zusammen mit Maria Bahle in: Zeitschrift für Ernährungsökologie 2(2), 2001,, S. 88-93
  3. Pisa: Doch kein Anhalt für eine "Bildungskatastrophe"?;zusammen mit Reinar Lüdeke in: Passauer Neue Presse Nr. 178 vom 3.8.2002, S.26
  4. Kopfpauschale ist sozial gerechter, in: Passauer Neue Presse Nr. 154 vom 6.7.2004, S.4
  5. Erfolgsfaktor Bildung: Theoretische und empirische Untersuchungen über den Einfluss universitärer Bildung auf das Erwerbseinkommen; zusammen mit Reinar Lüdeke in: Personal- und Organisationsentwicklung, hrsg.v. Horst Wildemann, München 2004, S. 595-625
  6. EU-Osterweiterung: Lichtblick oder Hiobs-Botschaft für den bayerischen Arbeitsmarkt? Anmerkungen zur Entwicklung von Arbeitsangebot und Arbeitsnachfrage in Bayern, in: Jörg Scheffer (Hrsg.) Europa und die Erweiterung der EU, Passau 2005, S. 43-47
  7. Gedanken zu einer Reform des Krankenversicherungssystems aus ökonomischer Perspektive, in: Wienand Gellner und Andreas Wilhelm (Hrsg.), Vom Klassischen Patienten zum Entrepreneur - Gesundheitspolitik und Patienteninteresse im deutschen Gesundheitswesen, Baden-Baden 2006, S. 87-99
  8. Wir brauchen den Gesundheits-Soli; in: Passauer Neue Presse Nr. 18 v. 23.1.2006, S. 6
  9. Abschaffung des Ehegattensplittings ist verfassungswidrig; in: Passauer Neue Presse Nr. 138 vom 19. 6. 2006, S. 2
  10. Horizontale Gerechtigkeit bei expliziten und impliziten Steuern, in: Regeln internationaler Finanzpolitik und ihre Anwendung, hrsg. v. Hanjo Allinger und Klaus Beckmann, Budapest 2007, S. 143-151
  11. Finanzielle Entlastungswirkungen ehrenamtlicher Tätigkeit im Rettungsdienst, in: Der Notarzt, Nr. 2, Jg. 24, 2008
  12. Patientenmobilität in Europa - Herausforderungen für das Gesundheitswesen, in: Wienand Gellner und Michael Schmöller (Hrsg.), Neue Patienten - neue Ärzte. Rollenverständnis und Reformvorstellungen der deutschen Ärzteschaft, Baden-Baden, 2008, S. 211-220
  13. Evidenzbasierte Bildungspolitik, Beiträge der Bildungsökonomie, in: ORDO, Jahrbuch für die Ordnung von Wirtschaft und Gesellschaft, Bd. 59, 2008, S. 493-495 (2008)
  14. Obstacles to overcome; in: Felix Unger, European Academy of Arts and Science (Hg.): Health in the Regions - Cross Border Health Care: Harmonization in European Regions, Report to the Comissioners John Dalli and Johannes Hahn, Weimar 2012, S. 221-226
(nach oben)

 

Diskussionspapiere

  1. Trendwende am westdeutschen Arbeitsmarkt? Eine ökonometrische Analyse 1998, Passau, Passauer Diskussionspapiere / Volkswirtschaftliche Reihe, V-11-98, (1998) zusammen mit Christian Jasperneite
  2. Langfristige Perspektiven am westdeutschen Arbeitsmarkt : was sagen die Gesetze von Okun und Verdoorn? Passauer Diskussionspapiere / Volkswirtschaftliche Reihe V-12-98, (1998) zusammen mit Christian Jasperneite
  3. Saisonbereinigung von Arbeitsmarktdaten - Probleme und Lösungsansätze bei aktiver Arbeitsmarktpolitik, Passauer Diskussionspapiere / Volkswirtschaftliche Reihe V-13-98, (1998) zusammen mit Christian Jasperneite
  4. Bürgerversicherung und Kopfpauschale haben vieles gemeinsam - Anmerkungen zur Diskussion einer Reform der Gesetzlichen Krankenversicherung; Passauer Diskussionspapiere: Volkswirtschaftliche Reihe V-42-06; 2006
(nach oben)  



Gutachten
  1. Vernichtung, Preissenkung oder Aufklärung: Kann der Rindfleischkonsum in Passau wieder stabilisiert werden? Eine Untersuchung im Auftrag der Milan GmbH & Co. KG, Institut für Mikrobiologie, Analytik und Qualitätssicherung, Passau, (2000)
  2. Grenzüberschreitende Leistungen im Gesundheitswesen - Eine Volkswirtschaftliche Analyse von Leistungs- und Finanzierungsstrukturen im Grenzgebiet zwischen Bayern und Oberösterreich. Band 1: Theoretische und konzeptionelle Grundlagen. Eine Untersuchung im Auftrag der AOK-Bayern und der Oberösterreichischen Gebietskrankenkasse. Passau 2005 zusammen mit Reinar Lüdeke
  3. Grenzüberschreitende Leistungen im Gesundheitswesen - Eine Volkswirtschaftliche Analyse von Leistungs- und Finanzierungsstrukturen im Grenzgebiet zwischen Bayern und Oberösterreich. Band 2: Die ambulante ärztliche Versorgung. Eine Untersuchung im Auftrag der AOK-Bayern und der Oberösterreichischen Gebietskrankenkasse. Passau 2005 zusammen mit Reinar Lüdeke
  4. Grenzüberschreitende Leistungen im Gesundheitswesen - Eine Volkswirtschaftliche Analyse von Leistungs- und Finanzierungsstrukturen im Grenzgebiet zwischen Bayern und Oberösterreich. Band 3: Der Krankenhausbereich. Eine Untersuchung im Auftrag der AOK-Bayern und der Oberösterreichischen Gebietskrankenkasse. Passau 2005 zusammen mit Reinar Lüdeke
  5. Grenzüberschreitende Leistungen im Gesundheitswesen - Eine Volkswirtschaftliche Analyse von Leistungs- und Finanzierungsstrukturen im Grenzgebiet zwischen Bayern und Oberösterreich. Band 4: Das Rettungswesen. Eine Untersuchung im Auftrag der AOK-Bayern und der Oberösterreichischen Gebietskrankenkasse. Passau 2005 zusammen mit Reinar Lüdeke
  6. Grenzüberschreitende Leistungen im Gesundheitswesen - Eine Volkswirtschaftliche Analyse von Leistungs- und Finanzierungsstrukturen im Grenzgebiet zwischen Bayern und Oberösterreich. Band 5: Zusammenfassung der Untersuchungsergebnisse. Eine Untersuchung im Auftrag der AOK-Bayern und der Oberösterreichischen Gebietskrankenkasse. Passau 2005 zusammen mit Reinar Lüdeke
  7. Methodische Anmerkungen zur Beurteilung der Wirtschaftlichkeit im Rettungsdienst in Bayern. Eine Untersuchung im Auftrag des Bayerischen Roten Kreuz. Passau 2006 zusammen mit Reinar Lüdeke und Andreas Siebenschuh
  8. Anmerkungen zu Methodik und Empirie von Untersuchungen zur rettungsdienstlichen Vorhaltung im Rettungsdiensbereich Weilheim. Eine Untersuchung im Auftrag des Zweckverbandes für Rettungsdienst und Feuerwehralarmierung Oberland, Passau / Köln 2008, zusammen mit Reinar Lüdeke und Andreas Siebenschuh
  9. Prognose von Zeitarbeitnehmerzahlen - Regressionsmodelle als Frühindikatoren für die amtliche Beschäftigungsstatistik, Passau / Köln 2008, zusammen mit Reinar Lüdeke und Andreas Siebenschuh
  10. Dreiländereck - Passauer Land: Visionen für eine Gesundheitsregion der Zukunft, Passau / Köln 2008, zusammen mit Reinar Lüdeke und Andreas Siebenschuh
  11. Empirische Analyse der rettungsdienstlichen Versorgung im Rettungsdienstbereich Passau, Passau / Köln 2008, zusammen mit Reinar Lüdeke, Andreas Siebenschuh und Stephanie Berndl.
  12. Bessere Daten, bessere Methodik, bessere Ergebnisse - Machbarkeitsstudie zur Schätzung des gegenwärtigen und zukünftigen regionalen Bedarfs an stationären Pflegebetten in Bayern, Passau / Köln 2008, zusammen mit Reinar Lüdeke und Andreas Siebenschuh
  13. Machbarkeitsstudie zum Ausbau der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit im Gesundheitswesen im bayerisch-tschechischen Teil der Euregio Egrensis, Köln / München 2009. Zusammen mit Stephanie Berndl.
  14. Zur Berechnung des gegenwärtigen und künftigen Bedarfs an stationären Pflegebetten, Köln / München 2009. Eine Untersuchung im Auftrag der Firma Schleich und Haberl. Zusammen mit Stephanie Berndl.
  15. Langzeitanalyse von Veränderungen der rettungsdienstlichen Versorgungssituation im Rettungsdienstbereich Passau, Köln / München 2010. Eine Untersuchung im Auftrag des Bayerischen Roten Kreuz. Zusammen mit Stephanie Berndl.
  16. Gutachten zur Untersuchung von Ursachen für und Strategien gegen die Kostensteigerung bei Behindertentransportfahrten. München 2010. Eine Untersuchung im Auftrag der AOK Bayern. Zusammen mit Stephanie Berndl.
  17. Zum Ausbau der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit im Gesundheitswesen im Bayerisch-Tschechischen Teil der Euregio Egrensis – Die Notfallrettung. Zusammen mit Stephanie Berndl und Marcela Müllerova, München 2011
  18. Zum Ausbau der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit im Gesundheitswesen im Bayerisch-Tschechischen Teil der Euregio Egrensis – Der Krankenhausbereich. Zusammen mit Stephanie Berndl, Danijel Skrelja und Marcela Müllerova, München 2011
  19. Objektive Bewertung von Renditechancen im Wohnungsbau - Der Marktattraktivitätsindex MAI. Zusammen mit Christiane Lübke, Tina-Marianne Dümichen und Lisa Pfadenhauer
(nach oben)



Standort-, Bedarfs- und Konkurrenzanalysen für stationäre Pflegeeinrichtungen

Diverse Analysen zum Bau, Betrieb oder Verkauf stationärer Pflegeeinrichtungen, u.a. für Standorte in (Auswahl):
Annweiler am Trifels, Baiersbronn, Bechtolsheim, Deutsch Evern, Dreieich, Eching, Frankfurt, Frankenberg, Gilching, Griesheim, Grünhainichen, Hamburg, Hattersheim, Hohenthann,  Landsberg am Lech, Neckargemünd, Niederkassel, Pfeffenhausen, Pfullingen, Pyrbaum, Rodgau, Rottenburg, Schnaittach, Sinn-Fleisbach, Sondermoning, Tegernheim, Uslar, Wenzenbach.

(nach oben)
News      

Börse online berichtet in Titelgeschichte über Allingers Forschung

Weiterlesen...

INWISO startet Website mit Online-Vorlesungen in VWL

Weiterlesen...

Pflegeplanung für den Kreis Euskirchen veröffentlicht

Weiterlesen...

Fragen und Antworten zur griechischen Finanz- und Wirtschaftskrise

Weiterlesen...
Bewerbung beim Innenministerium: Bayernweite Analyse des Rettungswesens
Weiterlesen...